Diese Seite drucken

SoJ Ausstattung


Die Ausstattung

Eine klappbare Sprayhood und ein großes Bimini schützen vor Sonne und Regen. In kalten Revieren sorgt eine Diesel-Umluftheizung für wohlige Wärme. Eine große seewassergekühlte Kühltruhe und ein zweiflammiger Gasherd mit Backrohr ermöglichen ausgereifte kulinarische Genüsse. 4+1 Batterien, Solarzellen, ein Windgenerator und eine Seewasser-Entsalzungsanlage machen sie unabhängig. Sie verfügt über Wassertanks mit 300 L und einen Warmwasserboiler.

 

 

 

 

 

 

Die Dieseltanks fassen zusammen 550 L. Ein Dieselmotor von Volvo-Penta mit 55 PS verbraucht etwa 2,7 L pro Stunde und sorgt mit einer rechtsdrehenden MaxProp Schraube für eine Reisegeschwindigkeit von über 6 kn. Damit kann sie notfalls unter Motor eine Distanz von 1200 Seemeilen überbrücken.

Lieber fährt die "Sea of Joy" aber natürlich unter Segel: Am 18m hohen Mast hat sie mit Rollgenua und durchgelattetem Großsegel mit 3 Reffs eine Segelfläche von 88 m2. Dazu kommt noch ein Kuttersegel und ein asymmetrischer Spinnaker mit 108 m2. Wenn sie dann vor dem Wind ins Surfen kommt, sind über 10kn keine Hexerei. Ein 30 kg schwerer Bügelanker mit 100 m Ankerkette an der elektrischen Ankerwinsch vorne und ein Heckanker mit 25 kg sorgen für sicheren Halt auf allen Ankerplätzen. Mit dem Bombard-Beiboot mit fixem Rumpf und 6 PS Außenbordmotor kommt die Crew überall an Land.

 

 

 

 

Eine mechanische Radsteuerung und ein großer Schiffskompass steuern sie zuverlässig. Dabei unterstützt professionelle Navigationselektronik mit Autopilot, GPS, Radar und Chartplotter von Simrad. Natürlich verfügt die „Sea of Joy“ über mehr als die vorgeschriebenen Sicherheitsausrüstung: Rettungsinsel, automatische Schwimmwesten, Sicherungsleinen, Signalraketen, Leuchtbojen, Rettungsreifen, Notpinne, Treibanker, GMDSS-Funkgerät, EPIRB COSPAS-SARSAT Notsender mit integriertem GPS.

Hier finden Sie alle Ausstattungsdetails als pdf

 

 

 

 

 

 


Previous page: SoJ Bauweise
Nächste Seite: SoJ innen